Errata

Keiner ist unfehlbar...

Hier findet Ihr Kor­rek­turen und Be­rich­ti­gun­gen, die es bis zum Folge-Auflagen­druck nicht rechtzeitig ge­schafft haben.

Einträge

Runden & Szenen

ALEARIUS Lex Prima

Pocket-Edition

Runden & Szenen

von Thorsten Kuhnert

Was ist eine Szene?

Runden sind ja mit 1-5 Sekunden doch sehr schwammig. Verwirrend kann es sein, wenn in einem Weltenbuch oder einem anderen Teil im ALEARIUS Lex Prima von "Szenen" gesprochen wird.

Eine Szene ist die Aneinanderreihung von Runden und hat somit keine feste Zeiteinheit!

Ein Beispiel:
Das Betreten eines Wirtshauses inkl. Saufgelage und anschließender Schlägerei im Schankraum ist genauso eine ganze Szene, wie das kurze Antreten in der Kommandantur und erfragen des Namens einer der Wachen. Die eine Szene dauert für den Charakter vielleicht 3 Stunden lang, die andere Szene nur 15 Minuten.

Szenen sind also situationsbasierend. Erst wenn ein Situation abgehandelt ist und eine neue eröffnet wird, ist die Szene vorbei und die nächste beginnt.

Wenn beispielsweise ein Zauber nun eine ganze Szene hält, dann hält diese so lange wie es nötig ist, die Situation abzuschließen oder der Spieler erklärt den Zauber als beendet. Dies kann wiederum auch nach einer halben Szene schon passieren. Es liegt in diesem Moment in der Entscheidung des Spielers. Die Szene wird hingegen fortgeführt, bis die Situation abgeschlossen wurde. Dann beginnt eine neue Situation bzw. Szene.

Zurück